Verhaltensänderungen in Hypnose

 

Hypnose war bereits in der Antike bekannt und ist heute ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren zur Verhaltensänderung. Die Form der Hypnose die ich verwende, hat nichts mit Showhypnose zu tun sondern läuft in einem geschützten Rahmen in meiner Praxis ab. Hunderte Studien aus der klinischen Hypnoseforschung zeigen, dass Hypnose ein erprobtes Verfahren, mit großem Nutzen bei der Verhaltensänderung des Kunden, ist.

 

In der Hypnose erreichen die Klienten eine stark nach Innen konzentrierte Aufmerksamkeit die als sehr angenehm und entspannend erlebt wird. Sie beschreiben diesen Alpha-Zustand als einen sehr friedlichen, wie man ihn kurz vor dem Einschlafen erlebt, wenn die Geräusche der Umgebung zurücktritt, der Körper entspannt, zur Ruhe kommt und man auf Bilder stärker anspricht.

 

Diese inneren Bilder sind unter Hypnose intensiver und stabiler, weil die Aufmerksamkeit auf die innere Realität gerichtet ist, die ich gemeinsam mit dem Kunden durch Bilder, Metaphern und Suggestionen gestalte. Gleichzeitig kann der Alltag und die äußere Realität, in den Hintergrund treten. So wird der Zugang zu Ressourcen und Kompetenzen des Unbewussten ermöglicht, und neue, kreative Lösungswege können gefunden werden.

 

Ablauf der Hypnose

Die Arbeit beginnt mit einem ausführlichen Vorgespräch und einer gemeinsamen, aktiven Gestaltung von individuellen, für den Patienten maßgeschneiderten Vorstellungsbildern und Ankern.

 

Zu Beginn der Hypnose wird die Aufmerksamkeit des Patienten von Außen nach Innen gelenkt, um nach und nach eine Tiefenentspannung zu erreichen. Dadurch verändert sich das Denken vom rein logischen, bewussten Alltagsdenken hin zu einem bildhaften Denken in Möglichkeiten.

 

Anschließenden werden mit Hilfe von gezielten, klar formulierten Suggestionen die Eigenressourcen des Patienten mobilisiert. Einstellungen, Erleben und Verhalten können positiv verändert werden. Während der Hypnose bleibt der Kunde die ganze Zeit über in ständigem Kontakt mit mir.

 

Nach der Festigung der neuen Bilder und Ressourcen wird die Hypnose langsam und komplett gelöst, indem die Wahrnehmung des Kunden wieder von Innen nach Außen gelenkt wird. Der Kunde befindet sich nach der Hypnose wieder vollständig im Wachzustand und kann erholt und aktiv die Sitzung verlassen.

 

Ist Hypnose für den Kunden sicher?

In der Regel können Kunden sich an alles erinnern, was während der Hypnose angesprochen wurde und behalten auch während der Hypnose die volle Kontrolle über das Geschehen. Fast jeder Mensch kann eine Hypnose erleben, diese Möglichkeit hängt lediglich mit der Fähigkeit zusammen, lebhafte Vorstellungen entwickeln zu können.

 

Dauer der Beratung / Hypnose

Mein Ziel ist es, mit meinem Kunden die Veränderungsarbeit so schnell wie möglich und für den Kunden sinnvoll, durchzuführen. In der Regel benötigen wir eine Sitzung für die Verhaltensänderung, in seltenen Fällen fügen wir eine zweite Sitzung zur Festigung hinzu. Die Länge der Hypnosesitzung beträgt in der Regel eineinhalb Stunden, wobei etwa die Hälfte der Zeit für das Gespräch, die andere Hälfte für die eigentliche Hypnose verwendet wird. Jeder Kunde wird individuell beraten und auch der Ablauf und die Zeit werden auf den Fall bezogen, besprochen.

 

Hypnose wird von den gesetzlichen Krankenkassen nur in Ausnahmefällen auf Antrag übernommen. Bei Privatkassen sind die Kostenübernahmeregelungen sehr unterschiedlich. Der Kunde sollte sich vor Beratungsbeginn bei seiner Krankenkasse über die Möglichkeiten einer Kostenübernahme informieren.

 

Wann ist Hypnose, wie ich sie anbiete, hilfreich?

Hypnose ist eine wirksame Arbeit zur Veränderung von falschem oder schädlichem Verhalten und ist durch zahlreiche empirische Untersuchungen bestätigt. Ein wichtiges Anwendungsgebiet der Hypnose sind alle körperlichen und psychischen Belastungen, die als Folge oder in Zusammenhang mit permanentem beruflichen oder privaten Stress auftreten können.

 

Folgende Anwendungsgebiete können Sie bei mir buchen:
• Raucherentwöhnung
• Gewichtsreduktion und Gewichtsmanagement
• Stressmanagement (Burn-Out, Stress-Symptomatiken)
• Ängste und Phobien wie Prüfungsangst und Lampenfieber

 

Beratungen finden nach vorheriger telefonischer Anmeldung in meiner Praxis in Eningen u. A. (bei Reutlingen) statt. Da ich mich nach meinen Klienten richte, behandle und berate ich nach Bedarf, auch abends und am Wochenende.

 

Ihnen ist bekannt, dass die Teilnahme an Seminaren / Einzelsitzungen keine medizinische Behandlung ersetzt und dass Sie an den Seminaren selbstverantwortlich teilnehmen. Die Seminarleiterin haftet nicht für Unfälle oder Schäden bei der An- oder Abfahrt zu Seminaren / Einzelsitzungen. Die Leiterin führt zu keiner Zeit Behandlungen im Sinne des Heilpraktikergesetzes durch.

 

 
 
Bahnhofstr. 19 · D-72800 Eningen u.A. · Tel. +49(0)7121 - 38 34 36 · Fax 38 34 37 · beratung@ottilie-scherer-consulting.de · www.ottilie-scherer-consulting.de     Impressum